Geschäftsführung



Baumann Andreas
Andreas Baumann, geboren am 27. August 1946, studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten von Freiburg und Zürich. 1972 schloss er sein Studium mit dem Lizenziat ab und vertiefte seine juristische Ausbildung am Bezirksgericht Pfäffikon ZH und in einer renommierten Anwaltskanzlei in der Zürcher Metropole. Bereits während des Studiums interessierten ihn die wirtschaftlichen Belange eines Unternehmens, weshalb er verschiedene Stage’s in der Rechtsabteilung eines Grossunternehmens absolvierte. Einblick in die Verwaltungstätigkeit erhielt er im Rahmen eines Praktikums bei der Stadtverwaltung Zug.

Nach bestandener Anwaltsprüfung im Kanton Zug (mit Urkundsbefugnis) wagte er im Herbst 1976 den Schritt in die Selbstständigkeit. Die Tätigkeit für verschiedene Wirtschaftsverbände ermöglichte ihm den Aufbau einer eigenen Anwaltskanzlei.
Er ist zudem Geschäftsführer eines bedeuteten Branchenverbandes der Zentralschweiz. Am 1. Juli 2004 war er Mitbegründer der Anwaltskanzlei „BKS Advokatur Notariat“ in Zug und ab 20. April 2015 mit neuer Kanzlei in Cham.

Andreas Baumann ist verheiratet. Tochter und Sohn sind erwachsen. Seine Hobbies sind Radfahren, Skifahren, Bergwandern, Motorradfahren, Musizieren (Jazz), Lesen und Konzertbesuche.